Trübes oder milchiges Wasser im Whirlpool?

Es passiert nicht oft, aber manchmal kann trübes Wasser im Whirlpool vorhanden sein. Will man in den Whirlpool springen, erwartet man sauberes und kristallklares Wasser. Wenn du eine Wassertrübung im Whirlpool hast, geht die Welt nicht unter. In diesem Artikel zeige ich die Lösung für die Beseitigung des trüben Wassers in deiner Wellnessoase.

Whirlpool Wasser trüb
Trübes Wasser im Whirlpool

In nur 30min solltest du alles dafür getan haben, um dein Whirlpoolwasser wieder fit zu bekommen. Vorausgesetzt, du hast alles nötige beisammen.

Gleich zeige ich dir, was du alles tun musst. Aber vorher möchte ich dir kurz erklären, woher das trübe Wasser im Whirlpool kommt. Dann kannst du für die Zukunft schon etwas im Vorfeld tun, damit das Whirlpool Wasser nicht trüb oder milchig wird.

Warum habe ich trübes Wasser im Whirlpool?

Die Anwort ist einfach. Es schwimmen viele kleine Teilchen in deinem Spa herum, die der Whirlpool Filter nicht aufnehmen kann. Dein ph-Wert kann perfekt sein – die Desinfektion ist auch wie immer erfolgt. Aber trotzdem ist das Whirlpool Wasser leicht trüb oder michig.

Das Ziel ist nun, die kleinen Teilchen zu überreden, in die Filterkartusche zu verschwinden. Dafür hat die Firma Bayrol ein Zaubermittel für Whirlpool-Besitzer, deren Wasser trüb im Whirlpool ist.

Pflegemittel gegen getrübtes Whirlpoolwasser

Das Wasserpflegemittel Kritall-Klar von Bayrol sorgt dafür, dass die kleinen Partikel gebunden werden und als größere Teilchen wieder vom Whirlpool-Filter aufgenommen und aus dem Wasser gefischt werden können. Damit verschwindet das trübe Wasser im Whirlpool recht schnell.

SpaTime by BAYROL - Kristall Klar 1L - für alle Filterarten
25 Bewertungen
SpaTime by BAYROL - Kristall Klar 1L - für alle Filterarten
  • Für alle Filterarten, insbesondere auch für Kartuschenfilter geeignet
  • Verbessert die Filtrationswirkung sofort
  • Verringert den Verbrauch an Desinfektionsmitteln
  • Wirkt unabhängig von Wassertemperatur und eingesetzter Pflegemethode

Letzte Aktualisierung am 15.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Du solltest immer genügend Kristall Klar vorrätig haben, bestelle am besten gleich 2 Flaschen.

Anleitung – trübes Whirlpoolwasser behandeln

  1. Reinige deinen Whirlpool-Filter gründlich
  2. Entferne grobe Verschmutzungen im Whirlpool
  3. Sauge den Boden ab
  4. Stelle den ph-Wert (6,8 – 7,4) ein
  5. Sorge für ausreichend Desinfektion(Chlor oder Aktivsauerstoff o.ä.)
  6. Gib Bayrol Kristall-Klar hinzu
  7. Reinige nach 24h erneut den Filter

Du solltest nach 24 Stunden wieder einen sauberen, klaren Whirlpool haben. Wichtig ist, dass du deine Whirlpool-Filterkartusche danach mehrmals(am besten täglich) reinigst. Die kleinen Teilchen, die dein  Whirlpool Wasser trüb gemacht haben, sind zu größeren Partikeln verklumpt und nun vom Filter herausgefischt worden. Diese Verschmutzungen müssen aber entfernt werden. Zur richtigen Filterreinigung empfehle ich dir diesen Artikel.

Doch nur dieses Zaubermittel in den Whirlpool geben, ist nicht die Gesamtlösung. Lies bitte auch noch die folgenden Zeilen, damit du seltener von trübem Whirlpool Wasser überrascht wirst.

Ursachen für die Wassertrübung

Folgende Ursachen oder Umstände könnten zu trübem Wasser im Jacuzzi führen:

  1. hohe Badebelastung
  2. verschmutzter Filter
  3. Biofilm im Rohrsystem
  4. Kalkausfällungen
  5. Schockchlorung
  6. defekte Whirlpoolkissen
  7. defekter Ozonator

Zu 1)
Eine hohe Badebelastung im Whirlpool kann Trübungen des Badewassers hervorrufen. Wenn du mehrere Tage hintereinander mit der ganzen Familie gebadet hast, musst du die Wasserpflege anpassen. Du solltest die Wasserwerte messen und die Desinfektion erhöhen. Wenn du eine richtige Poolparty gefeiert hast und der eine oder andere Tropfen auch mal ins Whirlpoolwasser gelangt ist, brauchst du dicht nicht wundern, warum dein Whirlpool Wasser trüb ist.

Zu 2)
Dein Whirlpool Filter ist das wichtigste Element im Reinigungssystem des Whirlpools. Er filtert Verunreinigungen aus dem Wasser, welche für uns auf den ersten Blick nicht sichtbar sind. Die Reinigung und Pflege deines Filters ist maßgeblich entscheidend für sauberes, klares Whirlpoolwasser. Ist dein Filter komplett verschmutzt, kann er auch keine Partikel mehr aufnehmen und das Wasser gründlich filtern. Die Folge sind trübes Wasser im Whirlpool, schäumendes oder riechendes Wasser. Reinige deinen Filter wöchentlich, ersetze ihn jährlich, halte einen Austauschfilter parat und sei immer lieb zum ihm ;-).

Zu 3)
Manchmal kommt es trotz sauberem Filter und gut eingestellten Wasserwerten zu trübem oder milchigem Whirlpool Wasser. Bei genauerem Hinsehen tauchen kleine, flockenartige Schmutzteilchen auf. Dies könnte auch ein Indiz auf einen vorhandenen Biofilm im Rohrsystem sein. Der Biofilm entsteht nach längerer Zeit durch nicht ausreichende Desinfektion des Whirlpools. Es sind Bakterienkolonien, die sich im Rohrsystem angesammelt und verbreitet haben. Mehr Infos dazu findest du im Artikel „Rohrsystem im Whirlpool reinigen„.

zu 4)
Kalkausfällungen können ebenfalls dazu beitragen, dass Whirlpool Wasser trüb wird. Wenn du die Wände deines Whirlpools entlang streichst und eine raue Oberfläche spürst, ist Kalk ein Problem. Dazu empfehle ich dir, den Pool zu entleeren, den Whirlpool sauber auszuwischen und zu reinigen. Bei der Neubefüllung sollltest du unbedingt Bayrol Kalk-Ex* verwenden. Dies verhindert zukünftige Kalkausfällungen im Whirlpool und somit trübes Wasser im Whirlpool.

Zu 5)
Wenn nach einer Schockchlorung dein Wasser trüb im Whirlpool ist, kannst du ganz beruhigt sein. Durch die Desinfektion sind vorhandene Schmutzteilchen im Whirlpool gelöst oder restliche Bestandteile vom Chlor schweben noch im Wasser. Du kannst am besten wie oben beschrieben Bayrol Kristall Klar nutzen und deinen Filter gründlich reinigen. Das milchige Whirlpool Wasser sollte in kurzer Zeit klar werden.

Zu 6)
Eine eher selten, aber doch vorkommende Situation ist das Auflösen der Whirlpool-Ausrüstung. Ich habe es selbst erlebt, wie viele Schmutzteilchen durch den Whirlpool gewandert sind und das Wasser trüb erscheinen ließen. Diese Verunreinigungen kamen von sich auflösenden Whirlpool-Kissen und Filterkastenabdeckungen. Durch die Desinfektion mit Chlor und anderen Wasserpflegemitteln nagt der Zahn der Zeit an diesen Teilen. Achte also auch darauf, dass Teile im Whirlpool gut gepflegt und bei Bedarf rechtzeitig ausgetauscht werden.

Zu 7)
Wenn du mit der Reinigung und der Wasserpflege immer gute Erfahrungen und im Alltag nie Probleme hattest und plötzlich das Wasser im Whirlpool immer wieder leicht trüb ist, könnte auch ein defekter Ozonator Schuld sein. Du hast mit der Zeit die Wasserpflege an deine Nutzung des Whirlpools angepasst. Alles funktioniert über einen längeren Zeitraum problemlos. Die Ozondesinfektion(bei den meisten Outdor Whirlpools serienmäßig) hat immer zur Reinigung des Wasser beigetragen. Nun fehlt plötzlich der kleine Helfersmann und die Desinfektion ist eventuell nicht mehr ausreichend. Dann kann es auch zur Wassertrübung im Whirlpool kommen. Ich empfehle immer, einen jährlichen Technikcheck vom Whirlpool-Service durchzuführen. Hier kann auch der Ozonator auf Funktion geprüft werden.

Wenn das Whirlpool Wasser milchig bleibt

Wenn du meine Anleitung wie oben befolgt hast, und trübes Wasser im Whirlpool nicht klar wird, empfehle ich dir die Neubefüllung deines Whirlpools. Dann ist eine höhergradige Verschmutzung Schuld am trübem oder milchigem Wasser. Der Einsatz von noch mehr Whirlpool-Pflegeprodukten würde nur Kosten verursachen. Eine Neubefüllung ist daher viel günstiger. Ich empfehle sowieso, den Whirlpool vierteljährig neu zu befüllen.

Geheimtipp: Wasserklärer und Flockung

Wenn du ein Schwimmbad hast, kennst du sicherlich schon Maßnahmen zur Beseitigung von trübem Wasser. Wenn du bereits Wasserklärer(z.B. Bayrol Klarmacher) oder kleine Flockkartuschen vorrätig hast, kannst du diese auch verwenden. Ich habe über 10 Jahre Produkte verschiedener Hersteller getestet und kann immer noch Bayrol Kristall-Klar* empfehlen. Über 90% meiner Kunden nutzen diesen Wasserklärer mit Erfolg.

Fazit

Wenn dein Whirlpool Wasser trüb oder milchig ist, kann dies verschiedene Gründe haben. Ich habe dir oben in der Anleitung die beste Vorgehensweise gezeigt, wenn du trübes Wasser im Whirlpool hast. In jedem Fall benötigst du einen Klarspüler, um kleine Schwebeteilchen wieder filtrierbar zu machen.

Hier findest du alle Klarspüler für Whirlpools bei Amazon*