Die perfekte Aufstellfläche für Whirlpools

Vor dem Kauf des Whirlpools solltest Du einige Details hinsichtlich der Aufstellfläche beachten. Der Whirlpool – ausgegangen von einem Acryl-Hartschalenmodell mit Gestell und Verkleidung wiegt leer je nach Größe zwischen 250kg und 450kg. Bei einer durchschnittlichen Whirlpool-Größe von ca. 2,15m x 2,15m und einer Tiefe von ca. 0,90m sind etwa 1.500 Liter Wasser – also etwa 1.500kg einzurechnen. Dazu sind dann die entsprechnde Personenanzahl, welche den Jacuzzi nutzen, hinzuzurechnen. Die Whirlpool Industrie geht von ca. 70kg pro Person aus.

Rechne also:
Eigengewicht Whirlpool + Wasserfüllmenge + Anzahl Personen = Gesamtgewicht Whirlpool bei Nutzung

Rechenbeispiel wie oben beschrieben:
Whirlpool-Gewicht 350kg + Wasserfüllmenge 1.500kg + 4 Personen(70kg) 280kg = 2.130kg Gesamtgewicht

Um den Untergrund entsprechend auszuwählen, sollte man wissen, wie die m²-Belastung des Whirlpools aussieht. Daher ist auch hier kurz der Rechner zur Hand und wir rechnen wie folgt:

Rechenbeispiel m²-Belastung(Zahlen aus o.g. Beispiel):
Grundflächen Whirlpool: 2,15m x 2,15m = 4,60m²
Belastung per m²: 2.130kg : 4,60 = 463kg/m²

Somit kennst Du jetzt die Belastung Deines Whirlpools auf die vorhandene Stellfläche und kannst entsprechende Materialen auswählen. Beachte bitte, dass die Outdoor Whirlpools standardmäßig keine Stellfüße, Konsolen oder sonstige verstellbare Konstruktionen haben, um individuell auf Untergründe einzugehen. Das heißt, dass Du eine ebene Fläche schaffen solltest, damit der Whirlpool auch gerade steht.

Aufstellfläche Whirlpool
Betonplatte zur Aufstellung eines Whirlpools

Zu empfehlen ist immer eine feste Fläche, am besten eine bewehrte Betonplatte mit mind. 12cm Stärke. Je nach Umfeld solltest Du aber auch sehen, dass Deine Whirlpool-Oase ins rechte Licht gerückt wird. Ich kann auch empfehlen, eine schöne gepflasterte Fläche zu erstellen. Manchmal ist diese sogar schon vorhanden, wenn eine nicht genutze Ecke der Terrasse wiederbelebt wird. Weiterhin sind Beton- oder Granitplatten als Untergrund zu empfehlen, wenn diese auf einen verdichteten Untergrund in Split oder Magerbeton verlegt werden. Du solltest auch die sehr wichtige Themen Entwässerung der Aufstellfläche sowie Schallentkopplung beachten, diese werden näher in meinem Premium-Ratgeber behandelt.

Whirlpool Untergrund
Der Whirlpool steht auf einer separaten Betonfläche und ist mit einem Pflaster umrandet.

Terrasse als Aufstellfläche/Untergrund für Whirlpools

Du kannst einen Whirlpool auch auf eine Terrasse stellen. Dabei kann ich auch einige Hinweise geben. Bei der Auswahl der Holzdielen ist zu beachten, dass diese besonders stabil und langlebig sind. Die Untergrundkonstruktion sollte einen Abstand von nicht mehr als 40cm betragen, um das Gewicht zu tragen bzw. zu verteilen. Die Verlegedielen sollten aus hochwertigem Holz sein. Besonders geeignet sind WPC-Terrassendielen. Dieser Belag hält länger der öfter auftretenden Feuchtigkeit stand. Beachte, dass sich auf Grund der Temperaturunterschiede zwischen der Umgebungsluft und dem Inneren des Whirlpools unter dem Whirlpoolboden Kondenswasser bilden kann.

Wie man einen Whirlpool in eine Terrasse integrieren kann, beleuchte ich noch in einem anderen Beitrag.

Tagged on:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.